Success Storys

Steven Spielberg: A Motivation Story

VERÖFFENTLICHT AM 5. FEBRUAR 2014

Der Legende nach soll der Regisseur Steven Spielberg als junger Man nicht darauf gewartet haben, dass sich ihm endlich eine Gelegenheit bietet, sondern sie aktiv von sich aus beim Schopf ergriffen haben. Nachdem er die Filmschule erfolgreich abgeschlossen hatte, gab er sich nicht damit zufrieden, nur von Hollywood zu träumen. Stattdessen machte er sich direkt auf den Weg dorthin.

Nach der normalen Besichtigungstour durch die Universal Studios hatte Spielberg noch nicht genug. Ihm war aufgefallen, dass die Universal- Mitarbeiter alle mehr oder weniger gleich aussahen – Businessanzug und Aktenkoffer. Er kaufte sich also ein Jackett, einen Schlips und einen neuen Aktenkoffer und marschierte direkt durch das Haupttor – nicht ohne freundlich das Wachpersonal zu grüßen. Er fand dann ein leeres Büro und richtete sich darin häuslich ein. Da Spielberg auf diese Weise Zutritt zu allen Filmkulissen und Tonstudios hatte, konnte er sich in seinem Regiestuhl zurücklehnen, die Besten beobachten und von ihnen aus erster Hand lernen. Er stellte sich vor, dass er der Regisseur war und mit den größten Stars Blockbuster produzierte.

Nachdem er mehrere Wochen lang in den Studios ein und aus gegangen war, wurde sein Husarenstück schließlich von einem Lohnbuchhalter entdeckt. Aber das Studio setzte ihn daraufhin nicht gleich vor die Tür. Wie die meisten Menschen, die davon hörten, waren auch die Universal- Bosse von Spielbergs Kühnheit beeindruckt, dass sie ihm einen Job und ein größeres Büro anboten. Es dauerte nicht lange, und Spielberg war der jüngste Filmstar in Hollywood _ und zwar aufgrund seiner Begeisterung, seiner Leidenschaft und seiner unglaublich gewieften Vorgehensweise.

Legend has it that the Director Steven Spielberg didm´t wait as a young man, that it would afford him an opportunity , but rather grap it active at the tuft. After he finished successful the film school , wasn´t he pleased just to dream of Hollywood. Instead he went straight to it.

After a normal sight- seeing tour of the Universal- Studios was Spielberg still not happy. He noticed that the Universal- staff looked the same- business suit and briefcase. Well, he bought a jacket, a cravat and a new briefcase and marched direct through the main entrance- not without a nice greeting to the guards. He found an empty office and arranged himself homely in it. Because Spielberg had adit to every film set and every recording studio, was he able to lean back on his director´s chairs, monitor the best and learn from them. He imagined that he was a Director and produced with the biggest stars Blockbusters.

After he had been gone in and out for a few weeks, discovered a playroll clerk his coup de main. But the studio didn´t threw him out. Like most of the people, who had hear about it, where the Universal- bosses so impressed of Spielberg`s audacity, that they offered him a job and a bigger office. It didm´t took a long time, and Spielberg was Hollywood`s  the youngest Director- in fact of his excitement, his passion and his incredible smart approach.

US-OSCARS-ARRIVALS

“Ich träume mein Leben.”

Steven Spielberg – Filmemacher

“I dream my life.”

Steven Spielberg – Director

Auszug aus dem Buch “The Secret Teenpower” von Paul Harrington.

Ectract from the book “The Secret Teenpower” by Paul Harrington.

TEENPOWERBOOK

 

 

PERFECT LOVE

By Florencia
from Buenos Aires, Argentina

Hi everyone!

Today is the time I get to share my story with you.

I had been single for many many years and I always choose the wrong guys.
One day, I started reading these stories and I found one of a girl who made a list of 100 items for the perfect love.

So I decided “Why not?, maybe it will work for me too”. So I did it, I wrote 100 things I wanted the perfect man to be.

Believe it or not, a few weeks later, out of the blue, I met someone and we connected immediately.

A month or two later I read the items I had written and he had almost everything I wished for! We are still together and going strong!

Now I have a new desire I want the universe to provide so I hope I can tell you about it coming true soon!

May the joy be with you.

Thank you universe!

About Florencia from Buenos Aires, Argentina:

Grateful woman!

Herz Hand 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: